Mozartwoche
Aktuelle Veranstaltungen

Mozartwoche

23. Januar bis 2. Februar 2020

Drei prominente FreundInnen Mozarts von heute werden 2020 ebenfalls im Mittelpunkt stehen und so die Tradition der Mozartwoche fortsetzen, die weltbesten Mozart-InterpretInnen nach Salzburg zu holen. Mitsuko Uchida setzt ihren Mozartschen Reigen mit dem Mahler Chamber Orchestra fort. Sir András Schiff beginnt mit Le nozze di Figaro einen neuen, konzertanten Da Ponte- Zyklus mit seiner Cappella Andrea Barca und einem herausragenden SängerInnen-Ensemble. Daniel Barenboim eröffnet zusammen mit den Wiener Philharmonikern einen Zyklus mit Mozarts letzten zehn Symphonien und den letzten acht Klavierkonzerten, der sich über die nächsten vier Jahre erstreckt.

mozarteum.at/mozartwoche2020-start/


Festung Hohensalzburg

Als Wahrzeichen von Salzburg ist sie nicht aus dem Stadtbild wegzudenken und bestimmt damals wie heute maßgeblich die unvergleichliche Silhouette der Mozartstadt. Heute gilt die aus dem 11. Jahrhundert stammende Festung als Europas größte Burganlage, die sogar über eine eigene Kirche verfügt.
Begeben Sie sich auf eine Zeitreise in das Mittelalter, bewundern Sie die Fürstenzimmer oder schaudern Sie vor der Folterkammer. Die Festung Hohensalzburg ist als Ausflugsziel für Erwachsene und Kinder gleichermaßen geeignet, mit der im Eintrittspreis inkludierten Festungsbahn bequem zu erreichen und bietet als Aussichtsplattform darüber hinaus ein unvergessliches Panorama.


Salzburger Dom

Der Salzburger Dom ist das wohl bedeutendste sakrale Bauwerk der Stadt und zugleich geistlicher Mittelpunkt. Mit seiner prächtigen Fassade und der mächtigen Kuppel präsentiert er sich als eindrucksvoller Monumentalbau des Frühbarock diesseits der Alpen. Sein Entstehen ist eng verbunden mit dem Wesen und Wachsen des geistlichen Fürstentums. Von Bränden zerstört und wieder aufgebaut, vergrößert und erweitert legt er Zeugnis ab von der Macht und der Unabhängigkeit der Salzburger Erzbischöfe.


Mozarts Geburtshaus

Mozarts Geburtshaus in der Getreidegasse widmet sich dem Sein und Werden Salzburgs berühmtesten Bürgers: Wolfgang Amadeus Mozart. Einzigartige Exponate aus Mozarts Besitz zeugen von seinem musikalischen und persönlichen Werdegang.